Juta Pharma Lager Retouren Verpackungen

Unser Service für Apotheker*innen

Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, finden Sie in diesem Bereich Antworten auf die wichtigsten Fragen bezüglich der Retourenregelung sowie zu Bestellungen der Arzneimittel und unserem Newsletter.

Natürlich können Sie uns bei weiteren Fragen, für Informationen oder Anregungen und Vorschlägen zur Verbesserung des Servicebereiches gern jederzeit persönlich kontaktieren:

Telefon: +49 461 9957990
E-Mail: info@jutapharma.de

Wie gehe ich vor bei Retouren?

Apotheken-Retouren werden direkt über die Apotheken-Wirtschaftsdienst GmbH (AWD) abgewickelt, nicht über den Großhandel. Als rücksendende Apotheke erhalten Sie für die eingesandten Faltschachteln (vollständig entleert) eine Gutschrift über 100 % des jeweiligen aktuellen ApU.

Und so gehen Sie vor:

Einreichung des Auftrags über Internet: www.juta-awd-service.de.

Retournieren Sie bitte die vollständig entleerten Faltschachteln an die Apotheken-Wirtschaftsdienst GmbH Steekberg 11, 24107 Kiel

Vernichtung und sachgerechte Entsorgung der Arzneimittel bitte direkt in der Apotheke vornehmen.

Bitte beachten Sie, dass Sie für die Entsorgung von BtM gemäß § 16 BtMG für Ihre Unterlagen ein Vernichtungsprotokoll benötigen.

Gutgeschrieben werden:

Verfallene Packungen bis max. 6 Monate nach Ablauf, Frühestmögliche Rückgabe ab Verfall, Nachweislich durch Transport beschädigte Packungen und Waren mit AV-Vermerk in der Lauertaxe (bis zu 6 Monate nach Veröffentlichung dieses Vermerkes).

Hinweise für Lagerwertverluste (LWV):

Einreichung nur über Internet: www.juta-awd-service.de LWV können max. 30 Tage nach Preissenkungsdatum eingereicht werden. Erstattung erfolgt ab 10 € per Stichtag auf Basis ApU mit einer Gutschrift. Ihr Auftrag wird max. 6 Monate vom AWD gesammelt. Bei Nichterreichen von 10 € verfällt nach dieser Zeit der Anspruch. Eine Kombination von Retouren und LWV ist möglich.

Für die gute Zusammenarbeit möchten wir Ihnen herzlich danken! Sollten Sie noch Fragen zur Einreichung von Retouren und LWV haben, dann stehen Ihnen die Mitarbeiter*innen der AWD gern unter +49 431 31936-19 zur Verfügung.

Wie gehe ich vor bei Bestellungen?

Direktbestellungen ab einem Warenwert von 100 € sind möglich. Wir benötigen bei Erstbestellung von Ihnen eine Apothekenbetriebserlaubnis und bei der Bestellung von Betäubungsmitteln eine Btm-Erlaubnis. Bestellungen vorzugsweise per Email an abf@jutapharma.de oder per Fax an: +49 461 995799-40

Frachtkostenpauschale 7,30 € (ab 200 € Bestellwert versandkostenfreie Lieferung)

Und hier geht es zum direkten Download des PDF mit allen Infos.

Newsletter Anmeldung

Unser Newsletter bietet viel Wissenswertes zu unseren Arzneimitteln, aktuellen Aktionen und Infos über das Unternehmen Juta Pharma in kompakter Form. Einfach anmelden und auf dem Laufenden bleiben!

Jetzt abonnieren

Häufige Fragen:

Stimmt die Verfügbarkeit meiner Großhändler*innen immer mit der tatsächlichen Lieferfähigkeit von Juta Pharma überein?

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass die Verfügbarkeit bei Großhändler*innen nicht immer mit der Lieferfähigkeit unserer Arzneimittel übereinstimmt. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, um eine verlässliche Verfügbarkeitsinformation zu erhalten.

Wie kann ich eine Retoure oder einen Lagerwertverlustausgleich einreichen?

Apotheken-Retouren werden direkt über die Apotheken-Wirtschaftsdienst GmbH (AWD) abgewickelt, nicht über den Großhandel. Als rücksendende Apotheke erhalten Sie für die eingesandten Faltschachteln (vollständig entleert) eine Gutschrift über 100 % des jeweiligen aktuellen ApU.

Ich erinnere mich nicht mehr an meine Zugangsdaten zum Retourenportal. Wie erhalte ich einen neuen Zugang?

Wenn Sie sich bereits als Apotheke unter www.juta-awd-service.de registriert haben, dann können Sie sich über die Schaltfläche „Benutzername vergessen?“ oder „Passwort vergessen?“ neue Zugangsdaten an die registrierte E-Mail-Adresse senden lassen.

Falls Sie weiterhin Probleme haben sollten, können Sie sich gerne telefonisch an die Mitarbeiter*innen der AWD unter +49 431 31936-19 wenden.

Wie erhalte ich einen Beleg für die Gutschrift einer Retoure?

Die Belege für Gutschriften werden nach entsprechender Buchung im Retourenportal für Sie bereitgestellt.

Hierzu loggen Sie sich bitte unter www.juta-awd-service.de ein.

Falls Sie weiterhin Probleme haben sollten, können Sie sich gerne telefonisch an die Mitarbeiter*innen der AWD unter +49 431 31936-19 wenden.

Wie sind die Konditionen für Direktbestellungen?

Direktbestellungen sind ab einem Warenwert von 100 € möglich. Bei Erstbestellung benötigen wir von Ihnen eine Apothekenbetriebserlaubnis und bei der Bestellung von Betäubungsmitteln eine BtM-Erlaubnis.

Bestellungen vorzugsweise per E-Mail an abf@jutapharma.de oder per Fax an: +49 461 95755-40
Frachtkostenpauschale 7,30 € (ab 200 € Bestellwert versandkostenfreie Lieferung)

Wie sind die Bearbeitungszeiten für Bestellungen?

Bei Bestellung bis 12.00 Uhr wird im Regelfall im Laufe des darauffolgenden Werktages durch trans-o-flex angeliefert. Ausgenommen davon sind unsere Betäubungmittel sowie unsere kühlpflichtigen Produkte. Für diese Arzneimittel sollte eine Bestellung bis 09.00 Uhr vorliegen.

Dürfen wir Latano-Q® / Latano-Q comp.® Augentropfen an Patienten abgegeben, wenn die Kühlkette in der Apotheke vorübergehend unterbrochen wurde?

Diese Frage können wir nicht pauschal beantworten.

Bitte kontaktieren Sie uns telefonisch unter +49 461 9957990 zur individuellen Abklärung.