Hinweis zu Losar-Q® und Losar-Q comp.®

Wir möchten Sie darüber informieren, dass es bei unseren Losar-Q® und Losar-Q comp.® Filmtabletten kein Risiko durch Azido-Verunreinigungen gibt.

Bei Losartan-Präparaten wurde kürzlich eine Azido-Verbindung ausfindig gemacht, die laut Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) ein potenziell gesundheitsschädliches Risiko darstellt. Deshalb kam es zu mehreren Rückrufen von Seiten der Hersteller, deren Präparate von Azido-Verunreinigungen betroffen sind. Für unsere Losar-Q® und Losar-Q comp.® Filmtabletten kann ein Risiko des Vorhandenseins von mutagenen Azido-Verbindungen ausgeschlossen werden. Dies wurde uns durch Prüfergebnisse aus dem Labor bestätigt.

Aufgrund von Rückrufaktionen anderer Präparate ist die Nachfrage nach Losar-Q® und Losar-Q comp.® enorm gestiegen. Wir bitten um Verständnis dafür, dass es deshalb vermehrt zu Lieferengpässen kommen kann.

Bei weiteren Fragen zum Thema können Sie uns gern kontaktieren.

Weitere Neuigkeiten